Stellenbeschreibung

Fullstack Developer (m/w/d)

Santander
Wien
Development / IT
Vollzeit
Sie wollten schon immer am perfekten Onlineauftritt mitwirken? Sie interessieren sich für Content Management und Publishing Lösungen? Internationale Teams und agile Methoden sprechen Sie an? Das bietet unser Kunde! Dieses Unternehmen steht für zukunftsorientiertes Denken und Produkte mit Handschlagqualität! Gesucht wird ein Fullstack Developer für Webprojekte m/w/d.

Aufgabenbereich
  • Selbstständige Entwicklung von Webprojekten für namhafte Kunden
  • Analyse, Design, Implementierung, Tests, Inbetriebnahme
  • Kundensupport hinsichtlich technischer Fragen
  • Kontinuierliche Betreuung und Weiterentwicklung von Webprojekten
Gewünschte Qualifikationen
  • Abgeschlossene Technische Ausbildung (HTL, FH, Universität)
  • Erfahrung in der Umsetzung von Webprojekten
  • Sehr gute Kenntnisse in PHP oder Java bzw. Basic Kenntnisse in der jeweiligen anderen Sprache
  • Kenntnisse in HTML, CSS und JavaScript
  • Erfahrung im Umgang mit Frameworks im Java-, PHP- oder JS-Bereich von Vorteil (z.B. Vert.x, Laravel, Angular)
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbstständig. Sorgfältig, qualitäts- und verantwortungsbewusst
  • Teamfähig und kommunikativ
Job Perspektive
  • Viel Platz für eigene Gestaltung im Arbeitsumfeld, um eigene Ideen umzusetzen, wertschätzender Umgang miteinander; internationales Team,
  • Weiterbildungsmöglichkeiten, Verwendung neueste Technologien wie Google AMP, Single Page Applikationen, progressive Webapps, GrphQL, Ausgezeichnete öffentliche Anbindung und Infrastruktur, Flexible Arbeitszeiten, Unterschiedlichste Teamevents
Aufgabenbereich
  • Selbstständige Entwicklung von Webprojekten für namhafte Kunden
  • Analyse, Design, Implementierung, Tests, Inbetriebnahme
  • Kundensupport hinsichtlich technischer Fragen
  • Kontinuierliche Betreuung und Weiterentwicklung von Webprojekten

Otti Personalmanagement KG

Source:

Date Posted : 9. Juli 2022

Source:

weitere Stellenausschreibungen

« »